Carrello


Totale:

Privacy Policy

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 ("DSGVO") und des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/2003 und nachfolgenden Änderungen ("Datenschutzgesetz").

Poltronesofà S.p.A. ("Verantwortlicher" oder "poltronesofà") verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers ("Nutzer") und/oder des Käufers eines poltronesofà-Produkts ("Kunde"), der (i) auf der Website www.poltronesofa.com ("Website") navigiert, (ii) von der Website aus Anfragen über Kontaktformulare sendet, (iii) sich im reservierten Bereich der Website registriert.

Mit der vorliegenden Datenschutzerklärung informiert poltronesofà als Verantwortlicher für die oben genannten Datenverarbeitungen den Nutzer und den Kunden über die Zwecke und Methoden derselben in voller Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften.

1. VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG

Der Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist Poltronesofà S.p.A., mit Sitz in Via Lunga Nr. 16, 40053, Valsamoggia, Crespellano (BO) und Verwaltungssitz in Via Raffaele Bendandi, Nr. 14, 47122, Villanova di Forlì (FC).

Poltronesofà hat einen Datenschutzbeauftragten ("Data Protection Officer" oder "DPO") ernannt. Der Data Protection Officer kann unter der E-Mail-Adresse [email protected] kontaktiert werden, um Informationen über die Datenverarbeitung zu erhalten.

2. ART DER VERARBEITETEN DATEN UND ERHEBUNGSMETHODEN

Die Arten der vom Verantwortlichen verarbeiteten Daten und die entsprechenden Erhebungsmethoden sind im Folgenden aufgeführt:

2.1. Direkt vom Nutzer und/oder Kunden gelieferte Daten

Der Nutzer und/oder der Kunde kann die spezifischen unten angegebenen Funktionen nutzen, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden.

2.1.1. Rubrik "Kontakte"

In der Rubrik "Kontakte" sind verschiedene Formulare verfügbar, in denen der Nutzer und/oder der Kunde aufgefordert wird, einige personenbezogene Daten anzugeben, wie z. B. Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse.

Diese Daten sind erforderlich, um auf spezifische Anfragen des Nutzers und/oder Kunden zu antworten, die je nach ausgewähltem Kontaktformular Folgendes betreffen können:

- Informationen über die Lieferung, Wartung und Pflege der gekauften Produkte und/oder ganz allgemein Informationen über den in den Verkaufsstellen getätigten Kauf;

- Informationen über aktuelle Werbeaktionen an den Verkaufsstellen;

- Vorschläge zur Verbesserung der Website;

- Meldung von Gewerbeimmobilien zur Vermietung oder zum Verkauf.

2.1.2. Rubrik "Reservierter Bereich"

Bei der Registrierung zum reservierten Bereich wird der Nutzer oder Kunde aufgefordert, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben, wie z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer, um Zugangsdaten für den späteren Zugang zum reservierten Bereich zu erhalten.

* * *

Das Ausfüllen der Felder in den Formularen, auf die in den Abschnitten 2.1.1 und 2.1.2. Bezug genommen wird, ist fakultativ; das Nichtausfüllen der mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder verhindert jedoch, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche die entsprechende Anfrage bearbeiten kann.

2.2. Navigationsdaten

Die für den Betrieb dieser Website benötigten IT-Systeme und Softwareverfahren erfassen während des normalen Betriebs bestimmten personenbezogene Daten, deren Übertragung für die Anwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle erforderlich ist.

Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt wurden, um mit identifizierten Betroffenen in Verbindung gesetzt werden, sondern vielmehr um Informationen, die aufgrund ihrer Natur eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von den Nutzern für die Verbindung zur Website benutzt werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zur Übermittlung der Anfrage an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler), sowie andere Parameter, die sich auf das Betriebssystems und das IT-System des Nutzers beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten und deren einwandfreie Funktion zu überprüfen und werden, und werden nach der Verarbeitung sofort gelöscht.

2.3. Daten über den Standort des Nutzers und/oder Kunden

Die Website verarbeitet in der Rubrik "Unsere Filialen" über die Funktion "Position erkennen" und mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers und/oder Kunden Daten über den Standort desselben, um den Dienst zu erbringen, mit dem die nächstgelegenen Filialen auf der Karte gefunden werden können.

2.4. Cookies

Cookies sammeln Informationen, einschließlich Daten, die eine betroffene Person möglicherweise identifizieren können. Für die Datenverarbeitung durch Cookies wird auf die entsprechende Richtlinie verwiesen, die unter folgendem Link verfügbar ist.

3. ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG - SPEICHERDAUER

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu den nachstehend genannten Zwecken erfolgt mit Hilfe von IT-Tools, deren Logik sich streng an den eigentlichen Zwecken orientiert und in jedem Fall die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen gewährleistet.

3.1. Zur Beantwortung von Anfragen, die beim für die Verarbeitung Verantwortlichen über die Formulare in der Rubrik "Kontakte" der Website eingehen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und die Beantwortung der Anfragen der betroffenen Person.

Die Aufbewahrungsfrist dieser Daten entspricht der Zeit, die für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist. Diese Aufbewahrungsfrist kann länger sein, wenn die betroffene Person Gegenstand einer anderen spezifischen Verarbeitung ist.

3.2. Um dem im reservierten Bereich registrierten Kunden die Möglichkeit zu geben, die auf der Website verfügbaren Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem in den poltronesofà-Verkaufsstellen erworbenen Produkt zu nutzen.

Insbesondere kann der Kunde die Garantie für das gekaufte Produkt herunterladen, die bereits getätigten Käufe einsehen und den Bestellzyklus verfolgen (z. B. den Lieferprozess der in Bearbeitung befindlichen Bestellungen verfolgen oder Informationen und Unterstützung anfordern).

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist.

Die Aufbewahrungsfrist für diese Daten beträgt 10 Jahre ab der Lieferung des gekauften Produkts.

3.3. Zu Marketing- und Profilingzwecken: Vorbehaltlich der Einwilligung des Nutzers und/oder Kunden kann poltronesofà Werbeaktionen, kommerzielle Mitteilungen oder Werbung über seine Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen versenden, auch auf der Grundlage der Profilierung des Nutzers und/oder Kunden durch die Erstellung von Gruppen- und/oder Einzelprofilen für personalisierte Mitteilungen entsprechend den Interessen desselben, unter Verwendung der verarbeiteten Daten zur Sammlung von Informationen über die Vorlieben, Gewohnheiten und den Lebensstil des Nutzers und/oder Kunden sowie von Angaben über getätigte Käufe.

Zu den Marketingaktivitäten kann auch die Durchführung von Marktforschungen und Umfragen gehören, um die Zufriedenheit der Nutzer und/oder Kunden zu ermitteln oder um statistische Analysen durchzuführen, die auch mit anonymen Daten in aggregierter Form organisiert sind.

Für die Zusendung von Newslettern, Marketingmitteilungen und/oder personalisierten Angeboten kann poltronesofà Kanäle wie E-Mail, Telefonanrufe, SMS, MMS, Chat, Instant Messaging, Social Network und herkömmliche Post nutzen, einschließlich der Zusendung von organisierten Veranstaltungen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person. Der Nutzer und/oder Kunde kann seine/ihre Einwilligung jederzeit durch die Schaltfläche "unsubscribe" oder "abmelden" am Ende der erhaltenen Mitteilungen oder durch eine Anfrage an den für die Verarbeitung Verantwortlichen widerrufen.

Diese Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung des Nutzers und/oder Kunden gespeichert.

3.4. Soft Opt-in: poltronesofà kann per E-Mail Werbeaktionen, kommerzielle Mitteilungen oder Werbung über Angebote zu Produkten und Dienstleistungen senden, die denen ähnlich sind, die der Kunde gekauft hat, es sei denn, er lehnt den Erhalt solcher Mitteilungen ab, was er jederzeit tun kann.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, für die keine Einwilligung des Kunden erforderlich ist, ist Artikel 130, Absatz 4, des Datenschutzgesetzes, vorausgesetzt, dass es sich um Mitteilungen über Produkte oder Dienstleistungen handelt, die denen ähnlich sind, die der Kunde gekauft hat, und dass der Kunde, angemessen informiert, die Verwendung seiner E-Mail-Adresse zu diesem Zweck nicht ablehnt, weder anfänglich noch bei späteren Mitteilungen, die er erhält.

Diese Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung des Kunden gespeichert.

3.5. Zur Ermittlung des Standorts des Nutzers und/oder Kunden, mit dessen Einwilligung, um die nächstgelegenen poltronesofà-Verkaufsstellen auf der Karte anzuzeigen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person. Diese Daten werden bis zum Widerruf der Einwilligung des Nutzers und/oder Kunden gespeichert. Der Nutzer und/oder Kunde kann die Geolokalisierungsoption jederzeit, auch vorübergehend, über die Einstellungen des Browsers oder des verwendeten Gerätes deaktivieren.

3.6. Zur Verhinderung oder Verfolgung von rechtswidrigen Handlungen oder Rechtsverletzungen (einschließlich derjenigen Dritter) oder von Computerkriminalität oder solchen, die über Telematiknetze begangen werden.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist das berechtigte Interesse von poltronesofà als Datenverantwortlicher. Die Aufbewahrungsfrist entspricht dem Zeitraum, der vernünftigerweise erforderlich ist, um die Rechte von poltronesofà durchzusetzen, und zwar ab dem Zeitpunkt, zu dem poltronesofà von der Straftat oder ihrer möglichen Begehung Kenntnis erhält.

4. RECHTE DES BETROFFENEN

Der Nutzer und der Kunde können sich an poltronesofà wenden (unter den oben angegebenen Adressen oder per E-Mail an [email protected]), um ihre Rechte gemäß Art. 15 ff. der DSGVO geltend zu machen, darunter insbesondere: (i) Zugang zu seinen personenbezogenen Daten zu verlangen, (ii) die Existenz dieser Daten zu erfahren, (iii) ihre Berichtigung zu verlangen, (iv) ihre Löschung zu verlangen, (v) ihrer Verarbeitung zu widersprechen, (vi) die Übertragbarkeit seiner Daten zu verlangen, sowie (vii) ihre Einschränkung in den in Artikel 18 der DSGVO vorgesehenen Fällen zu verlangen.

In jedem Fall können der Nutzer und der Kunde einen Antrag an die Behörde für den Schutz der personenbezogener Daten stellen, wenn sie der Meinung sind, dass eine Verletzung ihrer Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten stattgefunden hat oder stattfindet.

5. WEITERGABE VON DATEN UND EMPFÄNGER

Die personenbezogenen Daten der Nutzer und/oder Kunden können vom für die Verarbeitung Verantwortlichen zu den in Abs. 3 genannten Zwecken an die nachstehend aufgeführten Dritten weitergegeben werden.

5.1. Andere Unternehmen der Gruppe poltronesofà.

5.2. Personen, die als "Auftragsverarbeiter" von den Daten Kenntnis erlangen können: Die personenbezogenen Daten des Nutzers und/oder Kunden können an Dritte weitergegeben werden, denen der Verantwortlicher bestimmte Dienstleistungen und Tätigkeiten anvertraut, die als Auftragsverarbeiter gemäß den Vereinbarungen in Übereinstimmung mit Art. 28 DSGVO handeln. Diese Personen gelangen nur in den Besitz von personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind, und dürfen diese nur verwenden, um diese Dienstleistungen im Auftrag von poltronesofà zu erbringen oder um die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Eine aktuelle Liste von Drittanbietern, die als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 der DSGVO handeln, ist auf Anfrage unter [email protected] erhältlich.

5.3. Justiz- und Verwaltungsbehörden: Soweit gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben, kann poltronesofà Daten weitergeben, die von einer Justiz-, Verwaltungs- oder Regierungsbehörde angefordert werden, um die Rechte von poltronesofà oder Dritten zu schützen oder auszuüben oder um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

6. WO DIE DATEN VERARBEITET WERDEN - DATENÜBERMITTLUNG

Die personenbezogenen Daten der Nutzer und Kunden werden von poltronesofà in Italien verarbeitet.

Die genannten personenbezogenen Daten können auch in anderen Ländern der Europäischen Union von den Lieferanten von poltronesofà verarbeitet werden, an die die Daten als Auftragsverarbeiter auf der Grundlage der Bestimmungen des Art. 28 der DSGVO übermittelt werden, sowie von Lieferanten mit Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

poltronesofà stellt in jedem Fall sicher, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers und/oder Kunden durch diese Lieferanten in Übereinstimmung mit der DSGVO erfolgt.

7. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden, um Änderungen in der Gesetzgebung, der Technologie, Änderungen in der Erhebung und Verwendung von Daten zu berücksichtigen oder um poltronesofà zu ermöglichen, neue Funktionen auf der Website hinzuzufügen. Im Falle wesentlicher Änderungen, die wesentliche Auswirkungen auf die Nutzer und/oder Kunden haben können, wird der Verantwortlicher die Nutzer und Kunden benachrichtigen, indem er die ihm angemessen erscheinenden Maßnahmen ergreift. Der Nutzer und der Kunde werden gebeten, die Website regelmäßig zu besuchen, um sich über eventuelle Aktualisierungen zu informieren. Alle vorgenommenen Änderungen treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung in Kraft, und die Navigation und die Nutzung der Funktionen der Website nach diesem Zeitpunkt gelten als Zustimmung zu diesen Änderungen.

Letzte Aktualisierung am 14.07.2023

;